Anzeigen als:
Raster Liste
Kalender

Öffnungszeiten

CINEMA und BÜHNE

Montag bis Freitag ab 17 Uhr
Samstag und Sonntag ab 10 Uhr

 

BAR+BISTRO

Montag bis Donnerstag  11.30 Uhr bis 23 Uhr
Freitag  11.30 Uhr bis 24 Uhr
Samstag  17 Uhr bis 24 Uhr
Sonntag  17 Uhr bis 22 Uhr

Zmittag

Montag bis Freitag 11.30 Uhr bis 13.30 Uhr

Zmittag
DO
23.05.
11:30 - 13:30

DONNERSTAG

Crespelle mit Spinatfüllung, Fenchel und Rüebli Erdbeer-Sauerrahm
DONNERSTAG
  • VEGAN
  • weizenfrei
Cinema
DO
23.05.
15:00

LA NOUVELLE FEMME – MARIA MONTESSORI

F 2023 · 100 Min. · F/d · 12 J.
Regie: Léa Todorov
LA NOUVELLE FEMME – MARIA MONTESSORI
Cinema
DO
23.05.
18:00

OMEGÄNG

CH 2024 · 76 Min. · Dialekt · 10 J.
Regie: Aldo Gugolz
OMEGÄNG
Cinema
DO
23.05.
21:00

TÄGLICH BROT – FILMPREMIERE

CH 2023 · 40 Min. · D · 12 J.
Regie: Nicolas Stevanovski
TÄGLICH BROT – FILMPREMIERE
Cinema
FR
24.05.
13:00

ERNTE TEILEN

D 2023 · 81 Min. · D · 8 J.
Regie: Philipp Petruch
ERNTE TEILEN
Zmittag
FR
24.05.
11:30 - 13:30

FREITAG

Reisküchlein, Broccoli, gefüllte Zwiebeln, Rhabarber-Rosenchutney
FREITAG
  • GLUTENFREI
  • VEGAN
Kleinkunst
FR
24.05.
20:15

SCHERTENLAIB & JEGERLEHNER - ANGESAGT

SCHERTENLAIB & JEGERLEHNER - ANGESAGT
Cinema
SA
25.05.
15:00

WHITE BIRD: A WONDER STORY

USA 2024 · 120 Min. · E/df · 12 J.
Regie: Marc Forster
WHITE BIRD: A WONDER STORY
Cinema
SA
25.05.
18:00

C'È ANCORA DOMANI

I 2023 · 118 Min. · I/df · 12 J.
Regie: Paola Cortellesi
C'È ANCORA DOMANI
Cinema
SA
25.05.
20:15

BOLÉRO

FR 2024 · 120 Min. · O/df · 16 J.
Regie: Anne Fontaine
BOLÉRO
Opera Replay im Excelsior
SO
26.05.
11:00

CARMEN (ROH) 2024

Replay · 225 Min.
CARMEN (ROH) 2024
Cinema
SO
26.05.
11:00

OMEGÄNG

CH 2024 · 76 Min. · Dialekt · 10 J.
Regie: Aldo Gugolz
OMEGÄNG
Cinema
SO
26.05.
13:00

VON KINDERN UND BÄUMEN – EIN JAHR IN DER WALDSCHULE

CH 2024 · 88 Min. · D · 6 J.
Regie: Natalie Pfister
VON KINDERN UND BÄUMEN – EIN JAHR IN DER WALDSCHULE
Cinema
SO
26.05.
15:00

LA NOUVELLE FEMME – MARIA MONTESSORI

F 2023 · 100 Min. · F/d · 12 J.
Regie: Léa Todorov
LA NOUVELLE FEMME – MARIA MONTESSORI
Cinema
SO
26.05.
17:30

RADICAL

MEX 2023 · 127 Min. · O/df · 12 J.
Regie: Christopher Zalla
RADICAL
Cinema
SO
26.05.
19:45

THE MONK AND THE GUN

BH 2023 · 107 Min. · O/df · 12 J.
Regie: Pawo Choyning Dorji
THE MONK AND THE GUN
Cinema
MO
27.05.
15:00

C'È ANCORA DOMANI

I 2023 · 118 Min. · I/df · 12 J.
Regie: Paola Cortellesi
C'È ANCORA DOMANI
Cinema
MO
27.05.
18:00

WHITE BIRD: A WONDER STORY

USA 2024 · 120 Min. · E/df · 12 J.
Regie: Marc Forster
WHITE BIRD: A WONDER STORY
Cinema
MO
27.05.
20:15

KING`S LAND

DK 2023 · 128 Min. · O/df · 16 J.
Regie: Nikolaj Arcel
KING`S LAND
Cinema
DI
28.05.
15:00

RADICAL

MEX 2023 · 127 Min. · O/df · 12 J.
Regie: Christopher Zalla
RADICAL
Cinema
DI
28.05.
18:00

BOLÉRO

FR 2024 · 120 Min. · O/df · 16 J.
Regie: Anne Fontaine
BOLÉRO
Cinema
DI
28.05.
20:15

C'È ANCORA DOMANI

I 2023 · 118 Min. · I/df · 12 J.
Regie: Paola Cortellesi
C'È ANCORA DOMANI
Cinema
MI
29.05.
15:00

OMEGÄNG

CH 2024 · 76 Min. · Dialekt · 10 J.
Regie: Aldo Gugolz
OMEGÄNG
Cinema
MI
29.05.
17:00

DIE ENKELTRICK BETRÜGER

CH 2024 · 80 Min. · E/d · 12 J.
Regie: Cedric Schild
DIE ENKELTRICK BETRÜGER
Anime Night im ODEON
MI
29.05.
20:15

RUPAN SANSEI: KARIOSUTORO NO SHIRO

JP 1979 · 100 Min. · O/df · 6 J.
Regie: Hayao Miyazaki
RUPAN SANSEI: KARIOSUTORO NO SHIRO
Cinema
DO
30.05.
18:00

SIDONIE AU JAPON

JP 2023 · 90 Min. · O/df · 16 J.
Regie: Élise Girard
SIDONIE AU JAPON
Cinema
DO
30.05.
20:15

STERBEN

D 2024 · 183 Min. · D · 16 J.
Regie: Matthias Glaser
STERBEN
Musik
FR
31.05.
20:15

HUDAKI VILLAGE BAND

HUDAKI VILLAGE BAND
Coop Hello Family
SA
01.06.
13:00

MAX UND DIE WILDE 7: DIE GEISTER-OMA

D 2024 · 94 Min. · D · 4 J.
Regie: Winfried Oelsner
MAX UND DIE WILDE 7: DIE GEISTER-OMA
Coop Hello Family
SO
02.06.
13:00

MAX UND DIE WILDE 7: DIE GEISTER-OMA

D 2024 · 94 Min. · D · 4 J.
Regie: Winfried Oelsner
MAX UND DIE WILDE 7: DIE GEISTER-OMA
Cinema
MO
03.06.
18:30

VELO GANG

CH 2023 · 87 Min. · D · 10 J.
Regie: Alex Kälin
VELO GANG
Animittwoch im ODEON
MI
05.06.
20:15

Katsuhiro Otomo’s Metropolis – Robotic Angel

JP 2002 · 107 Min. · JP/d · 6 J.
Regie: Rintaro
Katsuhiro Otomo’s Metropolis – Robotic Angel
Musik
DO
06.06.
20:00

SOFTLANDER

Garten Konzert
SOFTLANDER
Cinema
DO
06.06.
20:15

MEMORY

MX 2024 · 104 Min. · E/df · 12 J.
Regie: Michel Franco
MEMORY
Opera live
DI
11.06.
20:15

ANDREA CHENIER (ROH) 2024

Live · 195 Min. · O/d · 12 J.
ANDREA CHENIER (ROH) 2024
Garten
SA
15.06.
15:00

Schweiz–Ungarn

CH 2024 · 90 Min. · D · 0 J.
Schweiz–Ungarn
THE ONES WE LOVE IM ODEON
DI
18.06.
20:15

THE SHINING

USA 1980 · 144 Min. · E/d · 16 J.
Regie: Stanley Kubrick
THE SHINING
ODEONkinoreif?
MI
19.06.
17:00

THE GREAT ESCAPER

USA/UK 2023 · 96 Min. · E/df · 12 J.
Regie: Oliver Parker
THE GREAT ESCAPER
Garten
MI
19.06.
21:00

Schweiz–Schottland

CH 2024 · 90 Min. · D · 0 J.
Schweiz–Schottland
Cinema
DO
20.06.
20:15

BIKERIDERS

USA 2024 · 119 Min. · E/df · 14 J.
Regie: Jeff Nichols
BIKERIDERS
Garten
SO
23.06.
21:00

Schweiz–Deutschland

CH 2024 · 90 Min. · D · 0 J.
Schweiz–Deutschland
Musik
DO
27.06.
20:00

DELIA MESHLIR

Garten Konzert
DELIA MESHLIR
Animittwoch im ODEON
MI
03.07.
20:15

PORCO ROSSO

JP 1992 · 89 Min. · JP/d · 6 J.
Regie: Hayao Miyazaki
PORCO ROSSO
ODEONAIR
FR
05.07.
21:30

LA PASSION DE DODIN BOUFFANT

FR 2023 · 135 Min. · F/d · 10 J.
Regie: Anh Hung Tran
LA PASSION DE DODIN BOUFFANT
ODEONAIR
SA
06.07.
21:30

BON SCHUUR TICINO

CH 2023 · 88 Min. · Dialekt · 6 J.
Regie: Peter Luisi
BON SCHUUR TICINO
ODEONAIR
SO
07.07.
21:30

THE OLD OAK

UK 2023 · 113 Min. · E/df · 12 J.
Regie: Ken Loach
THE OLD OAK
ODEONAIR
MO
08.07.
21:30

PERFECT DAYS

JP 2023 · 123 Min. · JP/df · 8 J.
Regie: Wim Wenders
PERFECT DAYS
ODEONAIR
DI
09.07.
21:30

ONE LIFE

UK 2023 · 109 Min. · E/df · 12 J.
Regie: James Hawes
ONE LIFE
Musik
MI
10.07.
19:00

LAURENT & MAX

Garten Konzert
LAURENT & MAX
ODEONAIR
MI
10.07.
21:30

ZWEI ZU EINS

D 2024 · 102 Min. · D · 12 J.
Regie: Natja Brunckhorst
ZWEI ZU EINS
ODEONAIR
DO
11.07.
21:30

C'È ANCORA DOMANI

I 2023 · 118 Min. · I/df · 12 J.
Regie: Paola Cortellesi
C'È ANCORA DOMANI
ODEONAIR
FR
12.07.
21:30

DER ZOPF – LA TRESSE

F 2024 · 119 Min. · F/d · 10 J.
Regie: Laetitia Colombani
DER ZOPF – LA TRESSE
ODEONAIR
SA
13.07.
21:30

BIKERIDERS

USA 2024 · 116 Min. · E/df · 14 J.
Regie: Jeff Nichols
BIKERIDERS
ODEONAIR
SO
14.07.
21:30

A NEW KIND OF WILDERNESS

NO 2024 · 84 Min. · O/d · 8 J.
Regie: Silje Evensmo Jacobsen
A NEW KIND OF WILDERNESS
ODEONAIR
DI
16.07.
21:30

THE MONK AND THE GUN

BH 2023 · 107 min. · O/df · 12 J.
Regie: Pawo Choyning Dorji
THE MONK AND THE GUN
ODEONAIR
MI
17.07.
21:30

WICKED LITTLE LETTERS

F/UK 2023 · 102 Min. · E/df · 8 J.
Regie: Thea Sharrock
WICKED LITTLE LETTERS
ODEONAIR
DO
18.07.
21:30

JOAN BAEZ I AM A NOISE

USA 2023 · 113 Min. · E/df · 12 J.
Regie: Karen O'Connor
JOAN BAEZ I AM A NOISE
ODEONAIR
FR
19.07.
21:30

KINDS OF KINDNESS

USA 2024 · 168 Min. · E/df · 14 J.
Regie: Yorgos Lanthimos
KINDS OF KINDNESS
ODEONAIR
SA
20.07.
21:30

FALLEN LEAVES

FI 2023 · 82 Min. · O/df · 12 J.
Regie: Aki Kaurismäki
FALLEN LEAVES
Animittwoch im Excelsior
MI
07.08.
20:15

Kikis Delivery Service

JP 1989 · 102 Min. · JP/df · ab Jahren
Regie: Hayao Miyazaki
Kikis Delivery Service
Animittwoch im ODEON
MI
04.09.
20:15

PROMARE – PUROMEA

JP 2019 · 111 Min. · JP/d · 12 J.
Regie: Hiroyuki Imaishi
PROMARE – PUROMEA
ODEONkinoreif?
MI
18.09.
17:00

LA VIDA ES SILBAR

ES/CU 1998 · 106 Min. · SP/df · 12 J.
Regie: Fernando Pérez
LA VIDA ES SILBAR
Kleinkunst
DO
26.09.
20:15

MIKE MÜLLER - KLASSENTREFFEN 26.9.

MIKE MÜLLER - KLASSENTREFFEN 26.9.
Kleinkunst
FR
27.09.
20:15

MIKE MÜLLER - KLASSENTREFFEN 27.9.

MIKE MÜLLER - KLASSENTREFFEN 27.9.
Animittwoch im Excelsior
MI
02.10.
20:15

Princess Mononoke

JP 1997 · 135 Min. · JP/d · ab 12 Jahren
Regie: Hayao Miyazaki
Princess Mononoke
Animittwoch im ODEON
MI
06.11.
20:15

Godzilla, Planet of Monsters

JP 2018 · 88 Min. · JP/d · 12 J.
Regie: Kobun Shizuno, Hiroyuki Seshita
Godzilla, Planet of Monsters
Animittwoch im Excelsior
MI
04.12.
20:15

Tokyo Godfathers

JP 2003 · 92 Min. · JP/d · ab 12 Jahren
Regie: Satoshi Kon,
Tokyo Godfathers
Musik
FR
17.01.
20:15

Jaël Acoustic Tour

Jaël Acoustic Tour
LUNCHKINO

BURNING MEMORIES

D · 14 J.

Ihr ganzes Leben hat sich Alice Schmid mit den Themen Kinder, Gewalt und Missbrauch beschäftigt. Sie hat dazu Bücher geschrieben und Filme gemacht, ohne sich bewusst zu sein, dass sie selber in ihrer Jugend Opfer eines Missbrauchs war. Sie hat das Ereignis, als sie sechzehn war, nicht nur aus dem Bewusstsein verdrängt, sondern komplett vergessen. 50 Jahre später sieht Alice zufällig in Oslo das Gemälde «Pubertät» von Edvard Munch mit einem nackten Mädchen, das sie schlagartig daran erinnert, was ihr damals passiert war. Alice verstummte nach dem Missbrauchserlebnis und landete bei Mädchen aus dem Bürgerkrieg im Kongo in einem katholischen Mädcheninternat in Belgien. Bei ihnen fand sie ihre Sprache wiederund entdeckte ihre Faszination für den schwarzen Kontinent, wo sie mehrere Filme drehte. Der Schock der Erinnerung sitzt tief. Intuitiv reist sie in die Wüste Südafrikas. Sie geht den Fragen nach: Weshalb konnte ihr das geschehen und warum hat sie geschwiegen? Wie funktioniert diese Form des Vergessens bzw. der Verdrängung? Wie kommt es, dass sie in all ihren Filmen genau diesen Fragen zu den Themen Missbrauch und Gewalt nachging, ohne an ihr eigenes Erlebnis zu denken? Alice will Antworten auf diese Fragen, geht zurück in ihre Vergangenheit und richtet den Blick auf das Phänomen des Schweigens und der Verdrängung, das viele Frauen und auch Männer trifft. In diesem Film agiert Alice Schmid zum ersten Mal vor der Kamera. Dabei wird ihr klar, warum sie all die Jahre Filme über Kinder und Gewalt gemacht hat. Warum sie so geworden ist, wie sie ist, und warum sie keine Angst vor Gewalt hat, sondern sich vor Nähe und Liebe fürchtet. Eine filmische Verarbeitung zu den gesellschaftsrelevanten Themen Selbstwertgefühl, Liebe und körperliche Nähe, häusliche Gewalt, sexueller Missbrauch, Verdrängung, Scham, Angst und der Platz der Kinder und Mädchen damals und heute in unserer Gesellschaft. Ihr Film ist eine persönliche Spurensuche nach Bildern, Worten und Emotionen, um sich mit ihrer eigenen Erfahrung zu versöhnen und Frauen und Männern eine Tür zur selbstbestimmten Auseinandersetzung mit ihrem erlebten Missbrauch zu öffnen.